BLICKpunkte Weilmünster

Besondere Plätze besonders gestalten!

wlmAKTIV BILD VuV weilmuenster Blickpunkt Hangsofa VordenKreisen 1Von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung
Wie viele Weilmünsterer bereits wissen, gibt es zahlreiche Ruhebänke rund um die Kerngemeinde. Deren Pflege und Erweiterung gehört historisch gewachsen zu einer der Hauptaufgaben des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Weilmünster e. V. Im Rahmen der Ortsbeiratssitzung am 22.08.2018 stellte das heutige Vereinsmitglied Roland Baume die Idee vor, besondere Plätze mit besonders schönen Aussichten auf Weilmünster besonders zu gestalten. Schließlich gibt es rund um den Ort mehrere Plätze mit FernBLICK, die eine Rast wert sind. Moment mal! Was wäre mit einem außergewöhnlichen Sitzmöbel, das an diesen besonderen Plätzen aufgestellt wird? Die Idee der BLICKpunkte war geboren. Und für gut befunden!

So machten sich Vereinsmitglieder zunächst auf, die in Frage kommenden Orte in Augenschein zu nehmen. Man lief oder fuhr hin, saß hier und da imaginär Probe, um den richtigen Aufstellwinkel zu finden.

Danach folgte die Recherche nach dem passenden Sitzmöbel. Im Rahmen einer vereinsinternen Präsentation verschiedener Ausführungen einigte man sich schnell und einstimmig auf das Hangsofa®. Das erste Exemplar wurde bestellt und während des Frühlingsmarktes am zweiten Märzwochenende 2019 in der Schaumgasse präsentiert. Das Hangsofa® zog zahlreiche Blicke auf sich. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, Probe zu sitzen. Ein Wettbewerb entschied schließlich über den ersten Standort – den Bielerberg.

Dort reicht der Blick vom Äppeltälche über Großen Feldberg und Pferdskopf nach Langenbach und Laubuseschbach bis hin zu den Windrädern im Aulenhäuser Wald. Im Sommer 2019 wurde das Hangsofa® des Verkehrs- und Verschönerungsvereins am Bielerberg aufgestellt. Seitdem wird dieser BLICKpunkt von Vielen genutzt, um die Aussicht zu genießen, am besten bei einem kühlen Getränk und einem kleinen Snack.
Der positive Anklang führte sehr schnell zu der Entscheidung, weitere BLICKpunkte mit Hangsofas zu bestücken. Einmal rund um die Kerngemeinde – inkl. Streckenbeschreibung zum Wandern oder Radfahren, die auf weilmuenster-aktiv.de zur Verfügung steht.
An diesem Punkt kam die Gemeinde Weilmünster ins Boot. Das Gesamtkonzept BLICKpunkte wurde durch Christian Horn (Ortsbeirat) und Matthias Hohmann (V+V) dem Gemeindevorstand vorgestellt. Das Gremium zeigte sich begeistert und entschied, das Konzept auf kommunaler Ebene zu verfolgen. Im nächsten Schritt wurde ein Förderantrag gestellt, um bestenfalls eine finanzielle Beteiligung im Rahmen der LEADER Förderung der EU zu erzielen. LEADER fördert Projekte, die der Mobilisierung und Umsetzung der Entwicklung in ländlichen Gemeinschaften dienen. Die Präsentation erfolgte im September 2019 vor dem LEADER Beirat in Limburg. Zur großen Freude aller Beteiligten wurde der Antrag auf Förderung genehmigt.

Verkehrs- und Verschönerungsverein Weilmuenster Blickpunkt Hangsofa SteinbruchSo nahmen die Dinge ihren Lauf. Weitere sechs Hangsofas wurden bestellt, im August dieses Jahres geliefert und zwischenzeitlich von fleißigen Händen des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Weilmünster mit Unterstützung des Elferrats und Ortsbeirats montiert.

An folgenden Orten laden die neuen Weilmünsterer BLICKpunkte mit Hangsofas® zusätzlich zum Bielerberg zum Verweilen ein:
Feldscheuer, Hessenstraße, Steinbruch, Eppsteinswasen (Lützendorf Richtung Muckenkaut), Vor den Kreisen, S-Kurve (Richtung Dietenhausen).

Zusätzlich werden Panoramatafeln aufgestellt, die per Foto und Text erklären, wo man sich befindet und was es vom jeweiligen BLICKpunkt aus zu sehen und entdecken gibt.

Besondere Plätze besonders gestalten! Ein gelungenes Konzept bereichert Weilmünster und erfreut Bürger wie Besucher in gleichem Maße.

Weitere Informationen zu den BLICKpunkten bei Facebook und beim Verkehrs- und Verschönerungsverein Weilmünster e.V.

Tags: Weilmünster, Aktiv, Verkehrs- und Verschönerungsverein

Drucken