Mitmachaktion der Jugendpflege

Die Corona-Scheuche

Das Motto: "Corona, mach Dich vom Acker!"

Jugendpflege Weilmünster - Mitmachaktion Vogelscheuche "Corona-Scheuche" bauen

Wir wollen mit Euch eine neue, symbolische Aktion starten: Wir bauen Coronascheuchen (wie Vogelscheuchen) und stellen uns diese zu Hause auf!

Es gibt viele unkomplizierte Arten eine Vogelscheuche zu bauen, am besten googelt man die für sich Coolste heraus. Einfach „Bauanleitung Vogelscheuche“ im Internet eingeben und es kommen viele gute Vorschläge!
Tipp: Spannt am besten die ganze Familie ein, zusammen baut es sich noch viel lustiger.
Wer kein Stroh zur Verfügung hat oder „Keinen kennt der einen kennt“, kann sich im Rathaus Weilmünster einen Sack voll abholen.

Super wäre es, wenn Ihr uns ein Foto von Euren Coronascheuchen zukommen lasst, dann können wir diese auf unserer Homepage veröffentlichen und alle können sie bestaunen. Einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktions-Zeitraum: 22. bis 28. März
In der Woche könnte es also richtig bunt werden im Marktflecken!

Das Teilnehmeralter ist von 0 bis 99 Jahre, also praktisch jeder. Natürlich darf man auch mehrere Coronascheuchen bauen, als Einzel­person oder ganze Familie teilnehmen oder zusammen mit der besten Freundin oder dem bestem Freund!

Bitte platziert Eure Coronascheuchen zu Hause so, dass nicht alle Vögel direkt Reißaus nehmen. Vielleicht gebt Ihr Ihnen in dieser Woche eine zusätzliche Portion Futter ins Häuschen.

Wir freuen uns auf Eure Coronascheuchen und sind schon sehr gespannt, wo wir überall in der Gemeinde eine finden werden!

 

GemWLM Jugendpflege Logo1 BlockKONTAKT Jugendpflege Weilmünster

Rathausplatz 8 (Zimmer 5 im 1. Obergeschoss), 35789 Weilmünster
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 06472 - 916917
Sprechzeiten im Rathaus derzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Ihr findet uns auch auf Instagram: @jugendpflege_weilmuenster

Tags: Gemeinde Weilmünster, Kinder und Jugend, Soziales

Drucken