JULEICA-Schulung

wlmAKTIV KACHEL Juleica SchulungDie Jugendpflege und das Familienzentrum Weilmünster bieten erneut eine KOSTENFREIE Schulung zum/r JugendleiterIn im Marktflecken an.

Digitaler Kursbeginn: Mittwoch, 19. Mai 2021 18:30 - 20:00 Uhr

1 x / Woche – Insgesamt 30 Schulungsstunden

Anmeldung bis zum 16.05.2021 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JULEICA - WAS IST DAS?

Die Juleica-Schulung ist die Basisvoraussetzung zum Erhalt der Jugendgruppenleitercard (Juleica), der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der kommunalen, vereins- oder verbandsbezogenen Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der InhaberInnen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Die Juleica-Schulung wird nach bundesweit festgeschriebenen Standards absolviert: Die Teilnehmer werden in Themen wie Gruppenpädagogik, Kommunikation, Teamarbeit, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Bereichen geschult.

FÜR WEN IST DAS?

Das Angebot richtet sich an alle Personen, Vereine, Verbände und Organisationen der Großgemeinde Weilmünster, die in der Jugendarbeit aktiv sind oder es zukünftig werden wollen. Das Mindestteilnehmeralter beträgt 16 Jahre, für bereits aktive Jugendbetreuer dient das Angebot als zusätzliche Qualifizierung.

WER MACHT DAS?

Neben externen Referenten werden vor allem Daniel Valley (Jugendpfleger) und André Pauly (Koordinator des Familienzentrums und Leiter der ev. Kita Regenbogenland) die Themenblöcke gestalten und durch den Kurs führen. Anmeldung bis zum 16.05.2021 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OFFENE FRAGEN?

Für Rückfragen stehen Daniel Valley (Tel. 06472/916917) oder Andre Pauly (06472/7444) gerne zur Verfügung.
Nähere Informationen zu den Schulungsinhalten findet man unter www.juleica.de

Tags: Soziales

Drucken